Fahrschule Frenzel
Wolfgang Schlottke
Heinrich-Zille-Straße 12
01219 Dresden

Telefon: 0351 2848514
http://www.fahrschule-frenzel.de

  • Website vergrößern
  • Druckansicht

Keine Angst mehr vor dem Autofahren!

Die Fahrausbildung bereitet Sie darauf vor, sich im Straßenverkehr sicher zu fühlen. Doch manchmal macht man den Führerschein und schafft es dann einfach nicht, regelmäßig zu üben. Oder man wurde in einen Unfall verwickelt.

All dies kann dazu führen, dass sich Angst vor dem Autofahren aufbaut und man sich irgendwann nicht mehr sicher fühlt, wenn man Auto oder Motorrad fahren soll.

Auffrischung mit Führerschein

Es ist ganz egal, ob Sie Ihren Führerschein erst vor kurzem oder bereits vor längerer Zeit erhalten haben – Auffrischungskurse sind jederzeit möglich.

Damit wir wissen, wie genau wir Sie unterstützen können, nehmen Sie am besten Kontakt zu uns auf. Bei einem persönlichen Gespräch klären wir dann Ihre Fragen und legen gemeinsam fest, in welchem Umfang und in welchen Bereichen Sie Ihr Wissen auffrischen wollen.

Dies ist sowohl im theoretischen Bereich möglich als auch im praktischen.

Im theoretischen Bereich lernen Sie die neuesten Verkehrsvorschriften kennen. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie Ihren Führerschein bereits vor vielen Jahren erhalten haben.

Im praktischen Bereich üben Sie mit uns das Autofahren im Stadtverkehr, auf der Autobahn, überland oder auch nachts – abhängig davon, wo Sie Unterstützung benötigen.

Angst vor dem Autofahren? Mit einer Auffrischung nicht mehr!

Bevor Ihre Angst vor dem Autofahren noch größer wird, können Sie mit einem Auffrischungskurs frühzeitig gegensteuern. Denn die Angst vor dem Autofahren kann lähmen und zu großen Einschränkungen im Alltag führen.

Erfahrungsgemäß reichen wenige Fahrstunden aus, damit Sie sich wieder sicher im Straßenverkehr fahren. Und je eher Sie sich für einen Auffrischungskurs entscheiden, desto schneller werden Sie Ihre Unsicherheiten überwinden.

Die wichtigsten Fragen zum Auffrischungskurs

Für wen eignet sich ein Auffrischungskurs?

Im theoretischen Bereich richtet sich die Auffrischung vor allem an diejenigen, die ihren Führerschein vor vielen Jahren gemacht haben und die ihr Wissen bezüglich der Straßenverkehrsordnung auf den neuesten Stand bringen wollen.

Im praktischen Bereich eignet sich ein Führerschein-Auffrischungskurs für Personen, die lange nicht gefahren sind oder bei denen sich Angst vor dem Fahren aufgebaut hat. Dazu gehören vor allem Ängste oder Unsicherheiten beim Einparken sowie bei Fahrten

  • auf der Autobahn
  • im Winter oder bei schlechtem Wetter
  • in der Nacht oder bei schlechter Sicht
  • im Stadtverkehr, vor allem in Haltestellenbereichen oder wenn Straßenbahnen/Busse die Straße kreuzen

Muss ich bei einem Auffrischungskurs noch einmal eine Prüfung ablegen?

Nein! Wenn Sie den Führerschein bereits besitzen, müssen Sie keine Prüfung mehr ablegen. Ein Auffrischungskurs ist immer freiwillig und soll Sie dabei unterstützen, sich beim Fahren wieder sicher zu fühlen.

Wie lange dauert so ein Auffrischungskurs für den Führerschein?

Das kommt ganz darauf an, welche Wünsche Sie haben und in welchen Bereichen Sie Unterstützung brauchen. Bei einem ersten Beratungstermin besprechen wir Ihre Ziele und legen dann gemeinsam den Umfang und die Dauer Ihres Auffrischungskurses fest.

Quelle: http://fahrschule-frenzel.de/Keine_Angst_mehr_vor_dem_Autofahren%21